Freitag, 27. November 2015

Thanksgiving!



Gestern war es endlich soweit: Nachdem ich im letzten Jahr leider krank im Bett lag, konnte ich in diesem Jahr endlich mein erstes Thanksgiving-Fest mitfeiern. Wir waren bei unseren äußerst liebenswerten Nachbarn und deren großer Familie eingeladen. Es wurde den ganzen Nachmittag gekocht und Abends dann geschlemmert: Turkey, Füllung, verschiedene Kartoffelpürees und Bohnen. 



Zum Nachtisch gab es verschiedene Pies. Es war wirklich ein herrliches Festmahl und ein supernettes Fest. Da "Kansasbaby" auch noch Geburtstag hatte, haben wir (neben einem SchokoPie und Getränken) auch noch einen Geburtstagskuchen beigesteuert. Ich glaube, KansasBaby kann mit seinem zweiten Geburtstag sehr zufrieden sein.



Das kulinarische Highlight war übrigens (für unsere ganze Familie) das mit Marshmallows überbackene Süßkartoffelpüree. Jaa! Nachdem wir schon in Deutschland davon gelesen hatte, durften wir es jetzt selber probieren! Es schmeckt einfach nur leeeecker (und ist auf diesem Bild zu sehen)!

Thanksgiving ist hier, wenn auch so kurz vor Weihnachten, wirklich ein wichtiges Fest. Die Familien kommen zusammen und genießen das große Essen. Manche Familien schauen sich Sportereignisse im Fernsehen an, andere machen selber Sport, gehen spazieren, kochen das Essen zusammen oder spielen Spiele. Vielen Amerikanern ist es auch wichtig, dankbar zu sein, also zu äußern wofür sie "thankful" sind. 
Was sollen wir KansasKids sagen?!? Unsere Liste ist endlos! All das was wir hier erleben dürfen, die netten Leute, die schöne Umgebung, das leckere Essen ist einfach toll. Hinzu kommt, dass alle gesund und munter sind! Voller Demut, Glück und Freude genießen die KansasKids diesen schönen Zustand!




Kommentare:

  1. Hallo KansasFamily,
    Unser Thanksgiving Eventuell war auch sehr schön. Es gab einen ähnlich grossen turkey (leider kein Foto). Natürlich Süsskartoffelpuree,aber mit Cranberry-topping überbacken, ebenso Kartoffelpuree und auch Bohnen. Gäste hatten für die deutschen Kinder einen Nudelauflauf mitgebracht. Insgesamt waren wir in Heidelberg 15 Personen. Kristen hatte alles organisiert. Wir hatten für den Nachtisch den apple-pie und den pumpkin-pie beigesteuert. Der turkey war so gross, dass wir noch am Sonntag (denn wir hatten den Samstag als "Feiertag" ausgewählt) davon essen konnten und zwei große Portionen "turkey-klein" (jeweils für 4-5 Personen ) eingefroren werden mußten. Kristen und das andere US-au pair haben dann noch deutsche und amerikanische Lieder gesungen und auf der Gitarre gespielt.
    Also, wenn ihr wieder in good old Germane seid kann man dass auch hier veranstalten.
    Rolloopa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich herrlich an! Irgendwann sind wir dann hoffentlich auch dabei! :-)

      Löschen