Sonntag, 10. Januar 2016

Zurück in KC

Kansas City-(Houston- Frankfurt)- Holzwickede- Köln- Holzwickede- Varel- Bremen- Heidelberg- Leutasch- (München)- Miami- Kansas City.
Die KansasKids sind zurück in KC und können sich wohl spätestens jetzt voll und ganz als Weltenbummler bezeichnen. 

Bis auf die eingeklammerten Städte, die wirklich nur Durchreisestädte waren, haben wir überall mindestens einmal übernachtet. Es war eine super Zeit und wir können uns kaum entscheiden, welche Momente die besten waren: Das weihnachtliche Beisammensein mit der Großfamilie, der Schnee und die Berge in Leutasch, der erste Blick auf den Kölner Dom, die fröhlichen Momente mit Freunden, die Sonne in Miami oder Kansasmoms Begegnung mit Delfinen!?!
Die lange Reise steckt uns immer noch in den Knochen und der Jetlag ist- auch wenn wir schon einige Tage in den USA sind- immer noch nicht ganz überwunden. So gehe ich immer noch gegen 21h schlafen und wache gegen 5h morgens auf.
Das Ankommen in unserem Haus war leider dieses Mal nicht ganz so angenehm, da wohl ein paar Mäuse hier eine Party veranstaltet haben. Von angefressenen Sachen bis hin zu Mäusekot und toter Maus, all das haben wir hier gestern vorgefunden.  Bääähhh!
Alles egal: Das wars wert. ;-) Jetzt heißt es erstmal ankommen, aufräumen und wieder in den Alltag finden.
Fotos, Besuch und weitere Reisen. In unserem letzten ganzen USA-Jahr steht wieder vieles an. Wir freuen uns drauf und berichten bald mehr. Eure KansasKids!

1 Kommentar:

  1. Oh, ein Fehler ist unterlaufen. In Bremen haben wir ja auch garnicht übernachtet, dafür aber einen Tag lang wild Weihnachten gefeiert. Zählt auch als Station, oder?! ;-)

    AntwortenLöschen