Freitag, 24. Juni 2016

Water

http://www.paulaspics.net/news/
 Hallo Zusammen,
die Hitze nutze ich, um ein kleines Projekt, namens "Water" vorzustellen.
Eine Freundin hat vor einiger Zeit eine kleine Water Challenge durchgeführt. Dazu hat sie jeden Tag ganz viel Wasser getrunken, dieses zum Teil mit Obst gefüllt (um den Geschmack zu ändern) und das ganze dann fleißig in der social media Welt berichtet. Dazu haben wir dann einfach ein paar schöne Fotos gemacht.
Diese und andere Food Fotos von mir, könnt ihr auf meiner Fotoseite ansehen. Ich freue mich sehr, wenn ihr dort vorbeischaut (Link unterm Foto anklicken).
Was hat das jetzt mit der Hitze zu tun? Logo- hier ist es sehr sehr heiß, also muss man schön viel trinken! 
Auch wenn es in Deutschland sehr verpönt ist: Hier lässt man schonmal den Motor laufen, wenn man auf dem Parkplatz irgendwo wartet oder etwas in den Navi eingibt. Anders hält man es bei ca. 35 Grad einfach nicht aus. Übrigens ist es strengstens verboten, Kinder auch nur eine Minute im Auto zu lassen, z.B. wenn man irgendwo etwas/jemanden abholt. Die Gefahr, dass im überhitzten Auto etwas passieren könnte, ist einfach zu hoch! Sollte man von der Polizei erwischt werden, gibt es Ärger (welchen weiß ich aber nicht genau).
Nach wie vor finde ich es immer noch erstaunlich, wie sonnig es hier so häufig ist. Es scheint den lieben langen Tag die Sonne. Da gibt es oft kein Entrinnen. Irgendwie ist hier, im flachen Kansas auch immer nur wenig Schatten zu finden. Da spielen die Kinder in der Schule dann schonmal eine halbe Stunde lang draußen, bei ca. 30 Grad, inmitten der knalligen Sonne. Es gibt einfach keine Alternative. Ich höre schon eure ungläubigen Fragen "Aber da muss es doch Bäume geben, oder ein Sonnensegel oderoderoder..." Ja. Schon, aber man kann damit nicht alles abdecken. Die Gegend ist so weitläufig, die Spielplätze groß. Klar gibt es hier und da Schatten, aber meistens knallt die Sonne unbarmherzig herunter, Wolken gibt es sehr wenige. Kommt vorbei und seht es euch an. Deshalb ist man zur Zeit auch häufig drinnen. Oder man geht in den Pool- welcher sich inzwischen schon etwa auf Badewannentemperatur aufgeheizt hat.
Ok, so viel zu meinen Gedanken des Tages. Ich glaube, ich bin auch schon ein bißchen überhitzt. ;-)
LG, Kansasmom!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen